Tagesgeldrechner

Tagesgeldrechner
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen
Tagesgeld nach Zinsen*
Anbieter / Tagesgeldkonto Rendite Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1. Oney Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
1,07 % 26,75 €
100 %
zum Anbieter
2. Alpha Bank Romania
Tagesgeld
0,90 % 22,50 €
100 %
zum Anbieter
3. RaboDirect
RaboTagesgeld
0,80 % 20,01 €
100 %
zum Anbieter
4. Consorsbank
Tagesgeld
0,80 % 20,00 €
100 %
zum Anbieter
5. East West Direkt
Tagesgeld
0,75 % 18,76 €
100 %
zum Anbieter
6. Key Project
Tagesgeld
0,70 % 17,50 €
100 %
zum Anbieter
7. Nordax Bank
Tagesgeld
0,70 % 17,50 €
100 %
zum Anbieter
8. Austrian Anadi Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,50 % 12,50 €
100 %
zum Anbieter
9. Moneyou
MoneYou Tagesgeld
0,50 % 12,50 €
100 %
zum Anbieter
10. FIMBank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,45 % 11,25 €
100 %
zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein Tagesgeldrechner der financeAds GmbH & Co. KG

Vergleiche Sie jetzt mit unserem Tagesgeldrechner! Ein Tagesgeldkonto ist eine perfekte Lösung für alle, die flexibel bleiben möchten und sich dennoch eine attraktive Verzinsung wünschen. Dem Girokonto fehlen die Zinsen, dem Festgeldkonto die Flexibilität - da kommt das Tagesgeld gerade recht. Jeder Mensch sollte ein Tagesgeldkonto besitzen, wo er seine "Notfallgroschen" und kurzfristiges Kapital deponiert.

Damit sich das Tagesgeldkonto wirklich lohnt, spielt die Auswahl des Anbieters eine wichtige Rolle. Eine Bank, die attraktive Zinsen und vorteilhafte Konditionen bietet - das ist es, was sich jeder Geldanleger wünscht. Wer seinem Ziel einen Schritt näher kommen möchte, profitiert von dem Tagesgeldrechner.

Tagesgeldrechner richtig nutzen und langfristig profitieren

Bei der Suche nach dem idealen Tagesgeldkonto werden Ihnen mehrere Steine in den Weg gelegt. Ob Zinsen oder Konditionen - nur wenn Sie alle Einzelheiten gezielt abwägen, treffen Sie die richtige Entscheidung. Folgende Kriterien spielen beim Tagesgeld eine besonders wichtige Rolle und sollten beim Tagesgeldrechner berücksichtigt werden:

  1. Zinsen. So hoch wie möglich, so niedrig wie nötig - diese Devise gilt bei den Zinsen. Die Zinsen für das Tagesgeldkonto sind an das aktuelle Zinsniveau angepasst und können sich somit im Laufe der Zeit ändern. Betrachten Sie jedoch das Gesamtbild im Tagesgeldrechner und entscheiden Sie sich nicht sofort für den Anbieter mit den höchsten Zinsen.
  2. Kontoführungsgebühren. Die Führung des Tagesgeldkontos ist bei den meisten Online Banken kostenlos. Wenn Sie Ihre Zinserträge nicht indirekt schmälern möchten, sollten Sie ein Kreditinstitut wählen, dass keine Kontoführungsgebühren berechnet. Für außerordentliche Leistungen fallen in der Regel Gebühren an, die Sie den AGBs der jeweiligen Banken entnehmen können.
  3. Mindest- und Maximalanlagen. Wer einen Tagesgeldrechner nutzt, sollte auch einen Blick auf die Mindest- und Maximalanlagen werfen. Normalerweise ist sowohl die Anlage als auch die Verzinsung ab dem ersten Euro möglich. Im Bereich der Maximalanlagen bieten viele Banken ihre Top-Konditionen nur bis zu einem bestimmten Betrag. Jeder Euro, der diese Grenze überschreitet, wird entsprechend niedriger verzinst.
  4. Einlagensicherung. Viele seriöse Banken aus dem Tagesgeldrechner sind am freiwilligen Einlagensicherungsfonds beteiligt. Diese sorgen dafür, dass Ihr Kapital auch bei einer Insolvenz Ihrer Bank nicht verloren geht. Zwar gibt es eine staatliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro, doch für Großanleger ist dieser Schutz nicht umfassend genug.

Fazit zum Tagesgeldrechner

Wenn Sie einen Tagesgeldrechner nutzen, können Sie die Konditionen zahlreicher Banken bequem per Mausklick vergleichen. Ob Zinsen, Konditionen oder Einlagensicherung - durch den Tagesgeldrechner haben Sie genaue Vergleichswerte. Aus diesem Grund lohnt es sich, vor dem Abschluss des Vertrages mehrere Banken auf Herz und Niere zu prüfen - und das ohne großen Zeitaufwand.

Gut Beraten

Tagesgeld-Berater

Ihre Vorteile

  • Viele Testsieger im Vergleich
  • Attraktive Zinsen
  • Volle Flexibilität
  • Sichere Geldanlage
  • Umfassender Marktüberblick

So geht's

  1. Anlagebetrag eingeben
  2. Anlagedauer wählen (so werden Neukundenangebote beim Zinsertrag eingerechnet)
  3. Beste Tagesgeldzinsen auswählen
  4. Tagesgeldkonto einfach online eröffnen